RA Storr legt nach mit Strafanzeige gegen Unbekannt und Macher von Lira’s Manifest

Rechtsanwalt Dominik Storr hatte sich an das Bundeskriminalamt gewandt, ohne eine Antwort zu bekommen. Hier auf video. Und hier der gesamte Text und mehr.

Nun legt er nach mit einer Strafanzeige gegen

Unbekannt sowie gegen die Macher und insbesondere gegen die/den
Storyboard-Schreiber des Nike-Werbespots „Make Yourself: Lira´s
Manifest“

wegen

eines mutmaßlich in Vorbereitung befindlichen Aktes des
„Staatsterrorismus“ durch ausländische Geheimdienste auf das Olympiastadion Berlin im Zuge der Fusball-Weltmeisterschaft der Frauen, vermutlich am 26.06.2011.

Hier seine 22 Seiten Begründung.

Weitere Zusammenfassungen:

  1. Olympiastadion Berlin: Ziel nuklearer Attacke am 26.06.2011
  2. Erst Manhattan (9/11), Sonntag Berlin: 26.06.2011 – Olympiastadion
  3. Atomarer Anschlag auf Berlin für den 26.06.11 geplant

Auf Englisch:

  1. First we take Manhattan (9/11) then Berlin (6/26) this coming Sunday – for opening of women’s world cup:
    http://twishort.com/ac4vj
  2. Unbelievable but true: German lawyer accuses Merkel of not warning about false flag attack next Sunday:
    http://bit.ly/m0w9Up

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.136 Followern an

%d Bloggern gefällt das: